Kinoland

Niger

5 trigon-filme
Sortieren nach Jahr Filmtitel Regie
Elsewhere - Vier Jahreszeiten (Flyer)

Elsewhere - Vier Jahreszeiten

Nikolaus Geyrhalter – 2002

Kurzfassung des Films ELSEWHERE - je Jahreszeit ein Land Weiter

Femmes Voitures Villas Argent

Moustapha Alassane – 1972

The frantic search for consumer goods by the low middle classes of the African cities.Ali is a modest civil servant who enjoys a pleasant life in town. One day, upon being forced by his parents to marry a woman he doesn't want, Ali is dragged into a vortex composed by “Women (Femmes), Cars (Voitures), Villas, Money (Argent)” all of which, in Niger, stand for social success. Longing for an increasingly luxurious way of life, in order to support habits he himself created, Ali is forced to steal and is arrested. Weiter

L'Exilé

Oumarou Ganda – 1980

Basierend auf einer traditionellen afrikanischen Geschichte.Ein König hat die Angewohnheit, die Wünsche seines Volkes anzuhören, während er verkleidet durch die Strassen seines Königreichs geht. Eines Tages hört er, wie zwei Brüder davon träumen, die Töchter des Königs zu heiraten, auch wenn es bedeutete, ein Jahr später enthauptet zu werden. Die Hochzeiten finden statt und einer der Brüder wird ein Jahr später enthauptet. Der andere entkommt auf Drängen seiner Frau. Weiter

Saitane

Oumarou Ganda – 1973

A sorcerer (played by the director himself) controls all activities in a village.Manipulating the different parties, he promises love, good health and riches in exchange for the most extravagant rewards. One day someone exposes him and the sorcerer becomes the laughing stock of the whole village. Desperate, he throws himself off a cliff. Weiter

Toula ou le génie des eaux

Moustapha Alassane – 1973

Die Götter haben das Land zur Dürre verdammt. Es scheint keine Hoffnung zu geben. Ein vom König herbeigerufener heiliger Mann erfordert das Opfer einer jungen Frau, um ihrem Zorn ein Ende zu setzen. Ein verliebter junger Mann beschliesst, sich auf die Suche nach Wasser zu machen, um das Mädchen vor einem tragischen Ende zu retten, aber als er mit einer guten Nachricht zurückkehrt, ist es zu spät: Der Geist hatte seine Genugtuung und Toula ist bereits im heiligen Sumpf verschwunden. Weiter