DVD

The Man Who Sold His Skin

Kaouther Ben HaniaTunesien – 2020 – Mehr zu diesem Film

Verkauf nur innerhalb der Schweiz.

CHF 19.90 / EUR 17.90
Lieferbar ab 15.02.2022

Eine wuchtige Satire über die Kunst, mit der Kunst Grenzen zu überwinden.
Sam ist ein ebenso sensibler wie impulsiver junger Mann, der aus Syrien in den Libanon geflohen ist und zu seiner Geliebten Abeer nach Brüssel reisen möchte. Wie nur kommt er dahin? Der renommierte Künstler Jeffrey Godefroy will ihm helfen, indem er ein lebendes Kunstwerk aus Sam macht und ihn so über die Grenzen bringt. Kaouther Ben Hania brilliert einmal mehr mit ihrem scharfsinnigen und schonungslosen Blick auf unsere Gegenwart. Sie hat schon in früheren Filmen wie ihrem Mockumentary Le challat de Tunis bewiesen, wie spannend es sein kann, mit Fakten zu spielen, sie zu fiktionalisieren, um umso scharfsinniger zum Kern vorzudringen. Hier bringt sie das Schicksal eines Flüchtlings mit dem Wesen der Kunstwelt zusammen und entblösst im ureigensten Sinn die Käuflichkeit der Welt. Wer seine Haut opfert, kann ans Ziel gelangen. Eine wuchtige Satire.

«Visuell super gestaltet, sehr sarkastisch, mit jeder Menge unerwarteter Pointen.» Annabelle

«Unbedingt sehenswert.» NZZ

trigon-film dvd-edition 390
Sprache OV Arabisch/E/F Untertitel deutsch, français, italiano
Dauer 104 Min. Format PAL, 1:2.39 - 16/9 LB, Farbe Ton DD 5.1 Surround Alter 16 Ländercode Alle Regionen
Bonus Trailer, Booklet mit Essay und Gespräch



ACHTUNG!
Nur Verkauf innerhalb der Schweiz. Keine Lieferung ins Ausland!

Beliebte Kombinationen

Weitere Artikel