More Than Honey

de Markus Imhoof, Suisse, 2012
Image de

Depuis quelques anneĢes, des centaines de milliers de colonies d’abeilles sont deĢcimeĢes aĢ€ travers le monde. Cette eĢpideĢmie, d’une violence et d’une ampleur faramineuse, est en train de se propager de ruche en ruche sur toute la planeĢ€te. Partout, le meĢ‚me sceĢnario se reĢpeĢ€te: par milliards, les abeilles quittent leurs ruches pour ne plus y revenir. Aucun cadavre aĢ€ proximiteĢ. Aucun preĢdateur visible. Faut-il incriminer les pesticides et les meĢdicaments employeĢs pour les combattre? Les parasites tels que le varroa? De nouveaux virus? Le stress des voyages? L’industrialisation et la meĢcanisation de l’agriculture? Les probleĢ€mes globaux de pollution et de deĢpreĢdation de l’environnement?

Festivals & prix

Schweizer Film Preis: Bester Dokumentarfilm, Beste Filmmusik 2013
Zürcher Filmpreis Bester Dokumentarfilm 2012
Prix Walo: Beste Filmproduktion 2013
Solothurner Filmtage: Publikumspreis
Swiss Award Kultur 2014
Mister Earth Schweiz 2014
Academy Awards: Schweizer Oscar-Beitrag als Bester Ausländischer Film 2014

Deutscher Filmpreis LOLA Bester Dokumentarfilm 2013
Bayerischer Filmpreis Bester Dokumentarfilm 2013
Gilde-Filmpreis Bester Dokumentarfilm Filmkunstmesse Leipzig 2013
Deutscher Naturfilmpreis und Publikumspreis Darsser NaturfilmFestival 2013
Zukunftsfilmpreis Festival des Umwelt- und Naturfilms Brandenburg, 2014
Ehrenpreis der Landwirtschaftskammer NRW – „Apisticus“, 2018

ROMY Filmpreis Beste Regie Kino-Dokumentation, Beste Kino-Dokumentation 2013
Österreichischer Filmpreis Beste Tongestaltung 2013

Santa Barbara International Film Festival Bester Dokumentarfilm 2013
Best Feature Award Green Film Festival San Francisco 2013
Eco-Conscious Media Award Best of Raw Awards 2014

Prix Buffon Festival Pariscience – Festival international du Film Scientifique 2013
Meilleur documentair Festival International du Film Ecologique de Bourges 2013

Premio Parco Nazionale Gran Paradiso Gran Paradiso Film Festival 2013

Special Jury Award Japan Wildlife Film Festival 2015

Publikumspreis UK Green Film Festival 2013

Publikumspreis Pelicam International Film Festival 2013

Golden Medal World Beekeeping Awards, Apimondia – International Apicultural Congress 2013

Winner International Competition International Festival of Science Documentary Film Academia Film Olomouc 2014

artwork

Fiche technique

Titre original
More Than Honey
Titre
More Than Honey
RĆ©alisation
Markus Imhoof
Pays
Suisse
AnnƩe
2012
ScƩnario
Markus Imhoof
Montage
Anne Fabini
Musique
Peter Scherer
Image
Jƶrg Jeshel, Attila Boa
Son
Dieter Meyer, Nils Kirchhoff
Production
Thelma Film AG ZĆ¼rich; Ormenis Film AG ZĆ¼rich
Formats
DVD, Blu-ray, DCP
DurƩe
91 min.
Langue
Deutsch, Englisch/d
InterprĆØtes
Dokumentarfilm, documentaire, documentary

Documents

artwork artwork artwork artwork artwork artwork artwork artwork artwork

Voulez-vous montrer ce film?

Merci de remplir ce formulaire.

Date(s) de projection Projection(s)
Organisation

Revue de presse

«Sensationelle Aufnahmen - ein Film uĢˆber grosse ZusammenhaĢˆnge und uĢˆber die Menschen.»
Sonntagszeitung

«Der Oscar-nominierte Altmeister Markus Imhoof (DAS BOOT IST VOLL) hat viel Wert auf eine eindruĢˆckliche Visualisierung gelegt, die im Open-Air-HerzstuĢˆck von Locarno ihre Wirkung voll entfalten konnte.»
Der Sonntag

«BetoĢˆrend schoĢˆne Aufnahmen, erstaunliche und erschreckende Einsichten uĢˆber Bienen.»
Zentralschweiz am Sonntag

«Das starke Comeback eines grossen Schweizer Autorenfilmers. MORE THAN HONEY war im ohnehin starken Programm von Locarno das Highlight.»
NZZ am Sonntag

«Zum kroĢˆnenden Abschluss am Filmfestival in Locarno ein Highlight: den wunderbaren Dokumentarfilm MORE THAN HONEY.»
St. Galler Tagblatt

«Oh mein Gott, ich liebe diesen Film: Endlich trifft jemand den Nagel auf den Kopf.»
Michael Moore

«This is the CITIZEN KANE of bee documentaries.»
Ain’t It Cool News

«Effective melding of science and aesthetic delights.»
Indiewire

«Marvelous! A delightful, informative and suitably contemplative study of the bee world.»
Village Voice

«'Wenn die Bienen aussterben, sterben vier Jahre später auch die Menschen aus' – ob Einstein das wirklich je gesagt hat, ist umstritten aber dass die Folgen des Bienensterbens dramatisch sein könnten, ist inzwischen klar. Auch dank diesem Film: Regisseur Markus Imhoof beschäftigt sich darin mit dem Phänomen des weltweiten Bienensterben. In spektakulären Aufnahmen folgt er dem Leben und Sterben der Bienen und ihrer Bedeutung für unsere Gesellschaft.»
Enorm-Magazin