Regisseur/in

Hassan Yektapanah

1 Film im Verleih

Hassan Yektapanah wurde 1963 im Iran geboren. "Djomeh" ist sein erster Spielfilm in eigener Regie. Er arbeitete als Regieassistent beim iranischen Grossmeister Abbas Kiarostami am Film "Der Geschmack der Kirsche" mit sowie bei Jafar Panahis "Der Spiegel" und Ebrahim Forouzeshs "Der kleine Mann". Von Kiarostami hat Yektapanah spürbar ein Gefühl für die Zeit mit auf seinen eigenen, vielversprechenden Regieweg genommen, die Freude am Unterwegssein in einem Film. Gleichzeitig geht er seinen eigenen Weg und entwirft eine liebevolle Geschichte von der Einsamkeit in der Fremde.

Filmographie

2000 Djomeh

Djomeh (Flyer)

Djomeh (2000)

Djomeh, ein junger Mann aus Afghanistan, ist in den benachbarten Iran gezogen, um dort Arbeit auf einem Bauernhof zu finden. Täglich fährt er mit der Milch zu den Leuten hinaus. Im nächstgelegenen Dorfladen, der er mit seinem Fahrrad aufsucht, hat er ein Auge auf die Tochter des Ladenbesitzers geworfen. Schüchtern wie Djomeh aber ist, bewusst der Regeln des Anstands, die hier gelten, traut er sich nicht, das Mädchen anzusprechen. Dafür deckt er sich bei ihr über alle Masse mit Esswaren und kleineren Gütern ein, um wenigstens so lange wie möglich in ihrer Gegenwart zu verweilen. Weiter