Regisseur/in

Lemohang Jeremiah Mosese

1 Film im Verleih

Lemohang Jeremiah Mosese ist ein bildender Künstler aus Lesotho, der als Autodidakt zum Filmemachen kam und in Berlin lebt. Sein Film Mother, I am Suffocating. This is My Last Film About You wurde 2018 für den Final Cut in Venedig ausgewählt, wo er sechs Preise gewann. 2019 wurde er im Berlinale Forum uraufgeführt. Mosese war einer von drei Filmemachern, die für das Biennale College Cinema ausgewählt wurden. 2019 feierte sein Spielfilm This Is Not A Burial, It's A Resurrection in diesem Rahmen bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig Premiere. Mosese ist ein Alumnus der Berlinale Talents (2011), Focus Features Africa first (2012), Realness African Screenwriting Residency (2017) und The Cinefondation's Atelier (2019).

Filmographie

2019 THIS IS NOT A BURIAL, IT'S A RESURRECTION
2019 MOTHER, I AM SUFFOCATING. THIS IS MY LAST FILM ABOUT YOU
2016 BEHEMOTH: OR THE GAME OF GOD (Kurzfilm)
2014 MOSONNGOA, THE MOCKED ONE (Kurzfilm)
2008 LOSS OF INNOCENCE (Kurzfilm/Videoinstallation)
2007 TEARS OF BLOOD

This is not a Burial, it's a Resurrection (Flyer)

This is not a Burial, it's a Resurrection (2019)

In Nazareth in der malerischen Berglandschaft Lesothos erfahren die Leute, dass ein Stausee entstehen soll und alle umsiedeln müssen. Die Einzige, die sich vehement dagegen wehrt, ist die alte Witwe Mantoa, die mit ihrem Leben abgeschlossen hat und sich eigentlich den Tod herbeisehnt. Aber: Sie will wie ihre Vorfahren in dieser Erde begraben werden und beschwört die althergebrachten Werte der Basotho. Sie gewinnt dadurch neue Lebenskraft und entfacht den kollektiven Geist des Widerstands in der Dorfgemeinde. Weiter

Im Kino:

  • Zug, Gotthard: 18. Oktober