Regisseur/in

Shahram Mokri

2 Filme im Verleih

Shahram Mokri wurde 1978 in Kermanshah im Iran geboren und hat an der Universität Sooreh in Teheran Film studiert. Seit 2000 hat er über 20 Kurz- und Dokumentarfilme realisiert und an 8 TV-Serien mitgearbeitet. Mit seinen Kurzfilmen ebenso wie mit seinem ersten Langfilm Ashkan, The Charmed Ring And Other Stories erlangte Shahram Mokri internationale Anerkennung. Für seinen zweiten Spielfilm Fish & Cat wurde er auf den 70. Filmfestspielen in Venedig mit dem Orrizonti-Preis geehrt. Invasion, sein dritter Spielfilm, wurde in der Panorama-Sektion an der Berlinale 2017 gezeigt.

Filmographie

2020 CARELESS CRIME
2017 INVASION
2013 FISH & CAT
2011 RAW, COOKED BURNED (Kurzfilm)
2010 YOUTH AND ART (Dok)
2009 ASHKAN, THE CHARMED RING AND OTHER STORIES
2007 ANDO-C (Kurzfilm)
2006 THIS IS THE QUESTION (Dok)
2005 LIMIT OF CIRCLE (Kurzfilm)
2002 DRAGONFLY STORM (Kurzfilm)
2000 ELECTRIC SHOCK AND FLY (Kurzfilm)

Careless Crime (Flyer)

Careless Crime (2020)

Während des Aufstandes zum Sturz des Schahs setzten Demonstranten im Iran als Widerstand gegen die westliche Kultur Kinos in Brand; in einem Fall starben 478 Menschen. 40 Jahre sind vergangen, und im heutigen Iran beschliessen vier Personen, ebenfalls ein Kino niederzubrennen. Eine Zeitenverschmelzung. Weiter

Im Kino:

  • Bern: jetzt im Rex
  • St. Gallen: jetzt im Kinok
Fish and Cat (Flyer)

Fish and Cat (2013)

Einmal mehr überrascht das iranische Kino mit einem Regisseur, der neue Wege beschreitet. Shahram Mokri hat seinen zweiten langen Film nicht nur in einer einzigen Einstellung gedreht, er trickst dabei auch noch den linearen Lauf der Zeit mit verblüffenden Erzählschlaufen aus. Sein Verfahren passt perfekt zur Geschichte zwischen Alltag und Alptraum, in der drei Köche mit dubiosem Fleischgeschmack auf eine Gruppe junger Camper treffen. Weiter

Online Schauen