Regisseur/in

Wolfgang Fischer

1 Film im Verleih

Wolfgang Fischer wurde 1970 in Amstetten, Niederösterreich geboren. Er absolvierte zuerst ein Studium der Psychologie und Malerei an der Universität in Wien. 1994-96 wechselte er zu Film und Video an der Kunstakademie in Düsseldorf. Anschliessend machte er ein Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln im Bereich Film und Fernsehen bis 2001. Seit 1994 war er in diversen Regieassistenzen tätig, u.a. 1999 für Paul Morrisseys Kinofilm The House of Klang, sowie bei diversen Lehrtätigkeiten. Seit 1999 ist er Regisseur beim WDR und bei Phoenix. Was du nicht siehst war Wolfgang Fischers Spielfilmdebüt.

Filmographie

1994 In Time (Experimentalfilm)
1999 9h11 (Kurzfilm)
1999 Remake of the Remake (Doc)
2000 Schön 2000 (Kurzfilm)
2001 Grau (Kurzfilm)
2009 Was du nicht siehst
2013 Der Bär
2017 Styx

Styx (Flyer)

Styx (2018)

Rike ist eine erfolgreiche Ärztin. In ihrem dringend benötigten Urlaub will sie allein auf einer Segelyacht von Gibraltar nach Ascension im Atlantik reisen. Ihr Wunsch nach unbeschwerten Ferien scheint sich zu erfüllen, doch nach einem Sturm schlägt das Abenteuer in eine nicht gekannte Herausforderung um: In der Nähe ihres Schiffes entdeckt sie ein beschädigtes, hoffnungslos überladenes Flüchtlingsboot. Mit Rike sind wir schlagartig mitten drin. Weiter

Im Kino:

  • Biel, Open-Air: 28. Juli