Regisseur/in

Ali El Arabi

1 Film im Verleih

Ali El Arabi begann seine Karriere als Dokumentarfilm­regisseur und -­produzent bei Dream TV (Ägypten), wo er an verschiedenen Filmen wie Dreaming of a Constitution und 6th of April Youth Movement mitarbeitete. Später produzierte er Dokumentarfilme für das ZDF, Stern-TV Deutschland und National Geographic in der MENA­Region. Im Jahr 2015 gründete El Arabi Ambient Light, eine in Kairo ansässige Produktionsfirma, in der er sich auf verschiedene für die MENA­Region rele­vante Themen wie die Vertreibung von Flüchtlingen sowie die Rechte von Frauen und Kindern konzentriert.

El Arabi hat einen Bachelor-­Abschluss in integriertem Marketing und Kommunikation von der Mansoura Universität. Er lebt derzeit zwischen Kairo und Washington. Sein Regiedebüt Captains of Zaatari feierte seine Weltpremiere am Sundance Filmfestival, wo er als Beitrag zum Weltdoku­mentarfilmwettbewerb lief, und wurde international an zahlreichen Festivals gezeigt. Ausserhalb des Kinos trat El Arabi als Boxer auf. Zurzeit produziert er einen Film seines Lands­manns Yousry Nasrallah mit dem Titel The Legend of Zeineb and Noah

Filmographie

2021 CAPTAINS OF ZAATARI

Captains of Zaatari (Flyer)

Captains of Zaatari (2021)

Die syrischen Flüchtlinge Fawzi und Mahmoud leben im Lager Zaatari in Jordanien. Gefangen in dieser riesigen Zeltstadt, sehen sie den Fussball als Ausweg in eine bessere Zukunft. Manchmal kommt eine Delegation aus Katar in das Lager, um neue Talente zu scouten. Die beiden unzertrennlichen Freunde haben gute Chancen, es auf die Akademie Aspire für Nachwuchstalente zu schaffen. Ein ebenso eindrücklicher wie hoffnungsvoller Film. Weiter

Im Kino:

  • Baden-Wettingen: jetzt im Orient
  • Basel: jetzt im Atelier
  • Bern: jetzt im Rex
  • Frauenfeld: jetzt im Luna
  • Luzern: jetzt im stattkino
  • Schaan: jetzt im Skino
  • St. Gallen: jetzt im Kinok
  • Zürich: jetzt im Houdini
  • Altdorf: 25. Mai
  • Ins, Kino: 27. Februar
  • Laupen, Kino: 13. bis 16. Februar
  • Männedorf, Wildenmann: 29. und 30. Januar
  • Muri, Mansarde: 31. März
  • Romanshorn, Roxy: 8. und 16. Februar
  • Solothurn, Uferbau: ab 30. Januar
  • Uster, Qtopia: 14. bis 16. Februar
  • Visp, Astoria: 14. März
  • Winterthur, Cameo: ab 30. Januar