Captains of Zaatari

Die syrischen Fl├╝chtlinge Fawzi und Mahmoud leben im Lager Zaatari in Jordanien. Gefangen in dieser riesigen Zeltstadt, sehen sie den Fussball als Ausweg in eine bessere Zukunft. Manchmal kommt eine Delegation aus Katar in das Lager, um neue Talente zu scouten. Die beiden unzertrennlichen Freunde haben gute Chancen, es auf die Akademie Aspire f├╝r Nachwuchstalente zu schaffen. Ein ebenso eindr├╝cklicher wie hoffnungsvoller Film.
Zaatari liegt in Jordanien und ist das gr├Âsste Fl├╝chtlingslager f├╝r Menschen, die aus dem benachbarten Syrien hier stranden. Wie in vielen Lagern dieser Art scheint die aufs Provisorische angelegte Situation nie zu enden. Fawzi und Mahmoud sind gute Freunde. Sie teilen ihre Sorgen und Hoffnungen, sind Fussballfans und spielen, wann immer sie einen freien Moment haben. In diesen Sport setzen sie ihre Hoffnung auf ein besseres Leben. Fawzi ist der talentierte Kapit├Ąn der rauflustigen Lager-Mannschaft und ermutigt seine Spieler so gut er kann. Daneben unterst├╝tzt er seine kleine Schwester beim Englischlernen. Als ein Scout der Fussballakademie in Katar auf der Suche nach talentierten Spielern ins Lager kommt, wird das Camp-Team zur Teilnahme an einem Turnier an den Golf eingeladen. Fawzi, der als zu alt eingestuft wurde, muss zur├╝ckbleiben.

Ali El Arabi machte sich als Kriegsjournalist einen Namen. Bei einem Besuch im Lager Zaatari lernte er 2013 Fawzi und Mahmoud kennen. Von ihrem ansteckenden Enthusiasmus ber├╝hrt, kehrte El Arabi immer wieder zur├╝ck und kn├╝pfte enge Beziehungen zu den beiden Jugendlichen, ihren Familien und den Menschen im Lager. Die Verbindungen haben diesen intimen Film m├Âglich gemacht, der uns mit der Poesie der sorgsam gestalteten Bilder verzaubert. Die Nat├╝rlichkeit der beiden Jungs vor der Kamera, ihre Intelligenz bei der Analyse ihrer eigenen Situation ber├╝hren uns. Captains of Zaatari zeigt nicht nur den Alltag der beiden Helden und ihrer Familien, der Film dringt auch in ihre k├╝hnsten Tr├Ąume vor, und zwar in einer ├╝berraschenden Sequenz, in der Rib├ęry und andere Fussballstars auftauchen, um die Jugendlichen zu beraten. ┬źWir brauchen kein Mitleid, wir brauchen Chancen┬╗, sagt Fawzi den Journalisten. Eine Botschaft, die sich durch den ganzen hoffnungsvollen Film zieht.

Festivals & Auszeichnungen

Sundance Film Festival
Minneapolis St. Paul International Film Festival
Moscow International Film Festival
San Francisco International Film Festival
Seattle International Film Festival
Visions du r├ęel Nyon

artwork

Credits

Originaltitel
Captains of Zaatari
Titel
Captains of Zaatari
Regie
Ali El Arabi
Land
Ägypten
Jahr
2021
Drehbuch
Ali El Arabi
Montage
Menna El Shishini
Musik
Gil Talmi
Kamera
Mahmoud Bashir
Ton
Cherif Allam, Rana Eid
Produktion
Ali El Arabi, Aya Dowara, Amjad Abu Alala, Michael Henrichs
Formate
Blu-ray, DCP
L├Ąnge
73 Min.
Sprache
Arabisch/d/f
Schauspieler:innen
Mahmoud Dagher (Mahmoud Dagher), Fawzi Qatleesh (Fawzi Qatleesh)

M├Âchten Sie diesen Film zeigen?

Bitte f├╝llen Sie unser Formular aus.

Vorf├╝hrdatum Vorf├╝hrung
Veranstalter/Veranstalterin

Pressestimmen

┬źAuch wenn er die Realit├Ąt der Gefl├╝chteten nicht ausblendet, Ali El Arabi setzt den Fokus auf etwas Positives, auf das, was den Jungen Halt, Zugeh├Ârigkeit und auch eine Perspektive gibt. (...) Ihre Begeisterung f├╝r den Sport gibt Fawzi und Mahmoud eine weitere Rolle, als nur die des Fl├╝chtlings. Sie sind in erster Linie junge M├Ąnner mit Tr├Ąumen, Talenten und Ambitionen, nicht einfach nur Menschen, denen Schlimmes widerfahren ist. Das Publikum fiebert in Captains of Zaatari mit den Jungen mit.┬╗ SRF2 Kultur, Ann Mayer

┬źDer ├Ągyptische Dokumentarfilmer Ali El Arabi hat Fawzi und Mahmoud sechs Jahre lang immer wieder besucht und festgehalten, wie sie ihre Tr├Ąume verfolgen. Dem Elend im Lager stellt er umso aufregendere Fussballspiele entgegen.┬╗ Z├╝ritipp, Gregor Schenker

┬źEin bewegendes Portr├Ąt einer Freundschaft und ein Pl├Ądoyer f├╝r die Hoffnung.┬╗ Marco Albini, Outnow

┬źRegisseur Ali El Arabi zeigt, wie der Sport helfen kann, Br├╝cken zu schlagen. Ein bildgewaltiger Dokumentarfilm.┬╗ Amnesty International Schweiz, Boris B├Âgli

┬źMahmoud und Fawzi analysieren pointiert und emotionslos, was es bedeutet, ein Fl├╝chtling zu sein. Das ber├╝hrt ganz tief. Ein intimer Einblick in eine humanit├Ąre Katastrophe und eine Ode an die menschliche Resilienzf├Ąhigkeit!┬╗ kath.ch, Natalie Fritz

┬źBildsprache, Lichtf├╝hrung und Inszenierung befeuern die Traumhaftigkeit mittels ihrer stupenden Gesamtkomposition.┬╗ P.S. Zeitung, Thierry Frochaux

┬źDer intime, authentische Dokumentarfilm ist ein Pl├Ądoyer f├╝r Menschlichkeit ÔÇô ├╝ber Verpflegung, F├╝rsorge und Mitleid hinaus, ein Film auch ├╝ber Tr├Ąume und Chancen.┬╗ Filmblog Textatur, Rolf Breiner

┬źAli El Arabi gibt in seinem Dokumentarfilm nicht nur dem Fl├╝chtlingslos ein konkretes Gesicht, sondern beschw├Ârt auch Fussballleidenschaft und l├Ąsst eindr├╝cklich Welten aufeinandertreffen.┬╗ Filmnetz, Walter Gasperi

┬źEin Dokfilm, der auf spielerische Art Einblick gibt in das Leben syrischer Fl├╝chtlinge.┬╗ kulturtipp

┬źDer Film thematisiert Fussball als Ausweg, der (amerikanische) Traum so vieler unterprivilegierter Jugendlicher, und zeigt die Geschichte einer Freundschaft.┬╗ Luzerner Zeitung

┬źAli El Arabi begleitet die beiden aus n├Ąchster N├Ąhe auf ihrem aussergew├Âhnlichen Weg und liefert die Geschichte einer einzigartigen Freundschaft voller Hoffnung und Entschlossenheit.┬╗ Visions du r├ęel, Aur├ęlien Marsais

┬źDie bewegende Geschichte zweier syrischer Teenager und ihrer leidenschaftlichen Liebe zum Fussball.┬╗ Variety

┬źEine herzerw├Ąrmende Geschichte ├╝ber die Freundschaft zweier Jungs, die die Liebe zum Fussball und zueinander verbindet.┬╗ RogerEbert

┬źFull of human touches and radiating a spirit of positivity.┬╗ Screen International

┬źBeautifully shot, impeccably heartwarming, and far more entertaining than anything bent like Beckham, we have this true story to give us just a little bit of hope.┬╗ Film Threat