CLARA, 40, is believed to have a special connection to God. As a "healer", she sustains a family and a village in need of hope, while she finds solace in her relationship with the natural world. After years of being controlled by her mother’s repressive care, Clara’s sexual desires are stirred by her attraction to her niece’s new boyfriend. This newly awakened force takes Clara to unexplored territory, allowing her to cross boundaries, both physical and mystical. Empowered by her self-discovery, Clara gradually frees herself from her role as “saint” and begins to heal herself.

Originaltitel Clara Sola
Deutscher Titel Clara Sola
Französischer Titel Clara Sola
Andere Titel Clara Sola
RegisseurIn Nathalie Álvarez Mesén
Land Costa Rica
Kinoformate
Länge 108 Min.
Sprache Spanisch
SchauspielerInnen
© COPYRIGHT

Texte sowie sämtliches Bild- und Tonmaterial auf der Homepage der Stiftung trigon-film sind für die Berichterstattung über den jeweiligen Film bzw. zur Bewerbung des entsprechenden Kinostarts bestimmt. Die Materialien stehen unentgeltlich nur für die Berichterstattung über den jeweiligen Film bzw. für dessen Bewerbung zur Verfügung. Jede davon getrennte Nutzung ist im Sinne des Urheberrechts untersagt bezw. muss rechtlich mit trigon-film geklärt werden. Die entgeltliche sowie unentgeltliche Weitergabe an Dritte ist untersagt. Der Copyright Hinweis © trigon-film.org ist obligatorisch. Durch die Nutzung unseres Materials erkennen Sie die Copyright-Bestimmungen an!

Im Kino

  • Chur: 13. März
  • Deutsche Schweiz: ab 10. März