Magazine

PortrÀt der Filmemacherin Lila Avilés
Interview

«Der Film ist eine Hommage an die Liebe»

Ein GesprĂ€ch mit der Regisseurin Lila AvilĂ©s ĂŒber ihren Film «TĂłtem».

Read more
Filmstill Totem
Filmbesprechung

Ein Tag in Mexico

Die siebenjĂ€hrige Sol verbringt den Tag im Haus ihres Grossvaters, wĂ€hrend die Familie eine Überraschungsparty für den Geburtstag von Sols Vater Tona vorbereitet. Es wird gekocht, gebacken, geputzt. Tona ist schwer krank, so dass selbst seine kleine Tochter von ihm ferngehalten wird. Die Feier wird Geburtstag und Abschied zugleich sein. Lila AvilĂ©s’ herzerwĂ€rmendes ...

Read more
Meet the Director

C.J. «Fiery» Obasi

MAMI WATA ist Nigerias Oscar-Einreichung, mit dem Spielfilm feiert C.J. Obasi momentan Erfolge rund um die Welt. Der Film kommt aus einem Land, das mit Nollywood einen enormen Output an Filmen hat - C.J. Obasi distanziert sich mit MAMI WATA aber ganz bewusst davon. Wir haben uns mit dem Filmemacher ausgiebig unterhalten: ĂŒber die Meeresgöttin Mami Wata in Westafrika, die ...

Read more
Filmstill Tiger Stripes
Filmbesprechung

Tiger-Frau, Frauen-Tiger

Zaffan ist zwölf und lebt in einer beschaulichen Gemeinde in Malaysia. Mitten in der PubertĂ€t merkt sie, dass sich ihr Körper mit beunruhigender Geschwindigkeit verĂ€ndert. Ihre Freundinnen wenden sich von ihr ab und in der Schule scheinen mysteriöse KrĂ€fte zu wirken. Wie ein Tiger, der aus seinem Lebensraum verdrĂ€ngt wird, beschliesst Zaffan, ihre wahre Natur zu enthüllen. Das ...

Read more
Bild der Regisseurin Amanda Nell Eu und ihrer Katze
Interview

«Ich interessiere mich sehr fĂŒr beste Freundinnen – es ist die komplizierteste Beziehung ĂŒberhaupt»

Die Filmemacherin Amanda Nell Eu spricht ĂŒber ihren Spielfilm «Tiger Stripes».

Read more
Filmstill aus Yi Yi
Filmbesprechung

Von den unsichtbaren Dingen im Leben

Was fĂŒr eine Freude, diese Filmperle restauriert (wieder) zu sehen! Edward Yang erzĂ€hlt in seinem Opus magnum auf irrwitzige Weise die Geschichte einer Familie in Taiwan. NJ Jian, seine Frau Min-Min und ihre zwei Kinder sind eine Familie der Mittelklasse. Sie teilen sich ihre Wohnung in Taipeh mit der Grossmutter. Wie viele in den Vierzigern ist NJ an einem Punkt, an dem er ...

Read more
Filmbild aus «About Dry Grasses»
Filmbesprechung

RĂŒckkehr nach Anatolien

Samet unterrichtet in einem abgelegenen Dorf in Anatolien und hofft auf eine baldige Versetzung. Aufgrund der Beschwerde einer Schülerin wird seine Lage ungemütlich, gleichzeitig lernt er die engagierte Lehrerin Nuray kennen, die auch seinen Freund Kenan in Bann zieht. Nuri Bilge Ceylan, Gewinner der Palme d’or für Winter Sleep, lotet erneut brillant die Fallgruben ...

Read more
Filmstill aus About Kim Sohee
Filmbesprechung

StÀndig auf Call

Sohee ist Lernende an einer Berufsschule. Sie ist begeistert, als sie ein Praktikum im Callcenter eines grossen Internetanbieters bekommt, doch der begehrte Job entpuppt sich als albtraumhafter Arbeitsplatz. Ein von einem grossartigen Schauspielerinnenpaar getragener Film, basierend auf einer realen Begebenheit und behutsam zwischen Drama und Krimi pendelnd.

Read more
Bild der Regisseurin July Jung
Interview

Lichtgestalt

Ein GesprĂ€ch mit der sĂŒdkoreanischen Regisseurin July Jung zu ihrem Spielfilm «About Kim Sohee».

Read more
Filmbild aus «Fremont»
Filmbesprechung

Ein GlĂŒckskeks von Film

Die 20-jĂ€hrige Afghanin Donya kann nicht mehr schlafen. Die einstige Übersetzerin, die für die US-Regierung in Afghanistan arbeitete, lebt mittlerweile mit anderen Geflüchteten im kalifornischen Fremont und arbeitet für eine Glückskeks-Fabrik. Als sie zufĂ€llig befördert wird, bricht sie aus ihrem Alltag aus und begibt sich auf eine persönliche Reise. Der iranstĂ€mmige ...

Read more
Bild der Filmemacherin Kaouther Ben Hania
Interview

«Eine Geschichte von Frauen, von MĂŒttern, von Töchtern»

Ein GesprÀch mit der tunesischen Filmemacherin Kaouther Ben Hania.

Read more
Filmstill Les filles d'Olfa
Filmbesprechung

Sechs Frauen auf einem Filmset

Les Filles d’Olfa lief am Filmfestival von Cannes im Wettbewerb und wurde mit dem OEil d’or für den besten Dokumentarfilm ausgezeichnet. Kaouther Ben Hania erzĂ€hlt die wahre Geschichte von Olfa, deren zwei Ă€lteste Töchter verschwunden sind. Um sich dieser Familiengeschichte und den Entwicklungen in Tunesien mit der nötigen Distanz zu nĂ€hern, lĂ€sst sie drei Schauspielerinnen ...

Read more