Regisseur/in

Paula Hernández

4 Filme im Verleih

Die gebürtige Argentinierin graduierte 1988 am Instituto Vocacional de Arte und im Jahr 1996 an der Universidad del Cine in Buenos Aires. Seit 1989 ist Hernández in der Filmindustrie tätig und hat mehrere Kurzfilme, Dokumentationen und Spielfilme realisiert. Hernández gehört zu den wichtigen Stimmen aus dem neueren argentinischen Filmschaffen. Ihre Spielfilme Herencia (2001), Lluvia (2008), Un amor (2011) und Los sonámbulos (2019) sind alle bei trigon-film erschienen.

Die Lieblingsfilme von Paula Hernandez auf filmingo finden sich in ihrer director's choice hier.

Filmographie

2019 LOS SONÁMBULOS
2018 DOCE CLAVOS (Kurzfilm)
2013 TRES VIRGINIAS (Kurzfilm)
2011 UN AMOR
2008 LLUVIA
2007 FAMILIA LUGONES (Dokumentation)
2005 VIENTOS DE AGUA (TV-Miniserie)
2003 EVA
2001 HERENCIA
1996 KILOMETRO 22 (Kurzfilm)
1992 ROJO (Kurzfilm)

Los sonámbulos (Flyer)

Los sonámbulos (2019)

Luisa, ihr Mann Emilio und ihre 14-jährige Tochter Ana begeben sich zum Neujahrsfest ins Landhaus der Familie. Lockeres Beisammensein wäre angesagt, doch in der sommerlichen Hitze brodelt es innerhalb der Familie: Eine Ehe am Rande einer verstummten Krise. Grossmutter, Geschwister und Cousins, die ungefragt Meinungen abgeben. Sommer, Schweiss und Alkohol. Und mitten darin: Ein Teenager mit Somnambulismus. Weiter

Online Schauen

Im Kino:

  • Baden-Wettingen: jetzt im Orient
  • Aarau: 22. Januar
  • Chur: 7. Februar
  • Olten: 17. bis 20. April
  • Wil, Cinewil: 12. Dezember
  • Zug, Cinema Gotthard: 2. November
Un amor (Flyer)

Un amor (2012)

Eine erinnerte Liebesgeschichte aus weiblicher Sicht erzählt: Lisa kehrt nach dreissig Jahren nach Buenos Aires zurück und besucht dort Lalo und Bruno, jene beiden Freunde aus der Schulzeit, mit denen sie das Liebeserwachen erfahren hat. Jetzt steht sie mitten im Leben und will wissen, was aus den Jungs ihrer Passion von damals geworden ist. Paula Hernández erzählt feinfühlig und subtil, wie uns Momente des Lebens prägen und … was bleibt. Weiter

Online Schauen
Lluvia (Flyer)

Lluvia (2008)

An einem chaotischen Freitag in Buenos Aires begegnen sich Alma und Roberto im strömenden Regen. Mitten im Verkehrschaos öffnet sich die Tür von Almas Auto. Roberto steigt ein, verletzt und nass bis auf die Knochen. «Bitte schliess die Tür! Sobald das alles vorbei ist, steige ich wieder aus.» Ohne zu wissen, weshalb, macht Alma, worum Roberto sie bittet. Sie ahnen nicht, dass diese plötzliche und unerwartete Begegnung das Leben der beiden verändern wird. Weiter

Online Schauen
Herencia (Flyer)

Herencia (2001)

Die Filmemacherin Paula Hernández gehört heute zu den Schlüsselfiguren des argentinischen Filmschaffens, das in den letzten Jahren viel hat von sich reden machen. Filme wie «Lluvia» oder «Un amor» waren auch bei uns zu sehen und haben mit ihrem sensiblen Blick in den Beziehungsalltag überzeugt. Jetzt hat trigon-film sich darum bemüht, dass auch der Erstling von Paula Hernández zu sehen ist. Auch wenn es nicht alle Tage vorkommt, dass eine Premiere schon ein paar Jährchen alt ist: Hier lohnt es sich bestimmt. Weiter

Online Schauen