Anaparastasi

Bild von
DVD

In ein entlegenes Bergdorf im Norden Griechenlands kehrt ein ╬ťann zur¤őck, der als Fremdarbeiter lange Zeit in der Bundesrepublik Deutschland gelebt hat. Daheim slnd die Kinder inzwischen schulreif geworden, pflegt die ╬ť¤ůtter eine Liebschaft mit einem anderen. Das Liebespaar bringt den Heimkehrer um und verscharrt seine Leiche im Garten. Verdacht wird geschopft, eine polizeliIiche Untersuchung beginnt, und Journalisten treffen im Dort ein.

Festivals & Auszeichnungen

Thessaloniki Film Festival 1971: Best Director, Best Cinematography, Best Film, Best Actress, CriticsÔÇÖ Prize

Hyeres Film Festival 1971: Best Foreign Film; Georges Sadoul Award
Berlin Filmfestival: Special Mention, FIPRESCI

artwork

Credits

Originaltitel
Anaparastasi
Titel
Anaparastasi
Regie
Theo Angelopoulos
Land
Griechenland
Jahr
1970
Drehbuch
Theo Angelopoulos, Stratis Karras, Thanassis Valtinos
Montage
Takis Davlopoulos
Kamera
Giorgos Arvanitis
Ausstattung
Mikes Karapiperis
Produktion
Giorgis Samiotis
Formate
DVD, DCP
L├Ąnge
100 Min.
Sprache
Griechisch/d/f
Schauspieler:innen
Toula Stathopoulou (Eleni), Yannis Totsikas (Hristos Gikas), Thanos Grammenos (Eleni's Brother), Petros Hoedas (Investigator), Mihalis Fotopoulos (Kostas Gousis), Yannis Balaskas (Polizist)

Pro Material

artwork artwork

M├Âchten Sie diesen Film zeigen?

Bitte f├╝llen Sie unser Formular aus.

Vorf├╝hrdatum Vorf├╝hrung
Veranstalter/Veranstalterin