I kynighi - The Hunters

Bild von

In einer Jagdpartie stossen am Sylvestertag des Jahres 1976 f├╝nf Vertreter des B├╝rgertums mit ihrem Begleiter, dem Hotelier Savas, w├Ąhrend ihrer Wildschwein-Jagd im winterlichen Epirus auf die Leiche eines Partisanen aus dem B├╝rgerkrieg ende der vierziger Jahre. Was sie am meisten verunsichert ist die Tatsache, dass die Leiche, die ihnen da zu F├╝ssen liegt, noch immer blutet. Das frische Blut wird sie f├╝r die n├Ąchste Zeit nicht mehr loslassen und verfolgen wie einst Lady Macbeth. Sie tragen den toten Partisanen in ihr Hotel, wo sie sich an sich eingefunden haben, um den Jahreswechsel zu feiern.

PS: Es geistern verschiedene L├Ąngenangaben dieses Films herum. Jene mit 167 Minuten Spieldauer betrifft die Version, die 1977 in Cannes im Wettbewerb lief. Diese Version wurde von Theo Angelopoulos danach auf 144 Minuten gek├╝rzt, so dass die 144-min├╝tige Version der trigon-film-DVD der endg├╝ltigen Montage des Filmemachers entspricht. Es handelt sich um seine eigene Wunschfassung, den "Directors Cut" wenn man so will. - Theo Angelopoulos hat an allen seinen Filmen nach den jeweiligen Premieren an grossen Festivals noch weiter gearbeitet und kleinere Ver├Ąnderungen vorgenommen, die meist die visuelle Melodie betrafen, den Rhythmus im Feinen. Im Fall von DIE J├äGER waren seine K├╝rzungen am markantesten, weil er hier nicht nur die L├Ąnge einzelner Einstellungen leicht anpasste, sondern eine Passage k├╝rzer fasste, weil sie ihm so klarer und besser schien. Er sagte, dass die entfernten Szenen nichts Zus├Ątzliches beigetragen h├Ątten, was ohnehin schon im Film oder in den Figuren gewesen sei. (wal.)

Festivals & Auszeichnungen

Cannes Film Festival 1977 Official Selection

Chicago Film Festival 1978 Golden Hugo Award

artwork

Credits

Originaltitel
I kynighi - The Hunters
Titel
I kynighi - The Hunters
Regie
Theo Angelopoulos
Land
Griechenland
Jahr
1977
Drehbuch
Theo Angelopoulos, Stratis Karras
Montage
Giorgos Triandafyllou
Musik
Loukianos Kilaidonis
Kamera
Giorgos Arvanitis
Ton
Thanassis Arvanitis
Ausstattung
Mikes Karapiperis
Produktion
theo Angelopoulos
Formate
DVD, Blu-ray
L├Ąnge
144 Min.
Sprache
Griechisch/d/f
Schauspieler:innen
Mairi Hronopoulou, Eva Kotamanidou, Aliki Georgouli, Vangelis Kazan (Sawas), Betty Valassi, Giorgos Danis (Industrieller), Stratos Pahis (Constructeur), Christoforos Nezer (Politiker), Dimitris Kaberidis, Nikos Kouros (Militaire)

Pro Material

artwork artwork artwork

M├Âchten Sie diesen Film zeigen?

Bitte f├╝llen Sie unser Formular aus.

Vorf├╝hrdatum Vorf├╝hrung
Veranstalter/Veranstalterin