Three Monkeys

Bild von

Der türkische Politiker Servet schläft nachts auf einer Landstrasse am Steuer seines Autos ein und überfährt einen Menschen. Statt sich zu der Tat zu bekennen, überredet er seinen Chauffeur Eyüp, die Schuld auf sich zu nehmen. Während Eyüp die neunmonatige Haftstrafe für Servet im Gefängnis absitzt, beginnt dieser ein Verhältnis mit Eyüps Frau. Ihr Sohn Ismail entdeckt die Affäre. Die Familie muss mit den Geheimnissen fertig werden, die plötzlich zu gewaltigen Lügen anwachsen. Doch zunächst verhält sich jeder wie die sprichwörtlichen drei Affen: nichts sehen, nichts hören, nichts sagen.

Festivals & Auszeichnungen

2008 - Cannes Film Festival
Best Director

2008 - Osian's Cinefan Film Festival, India
Best Director

2008 -"Manaki Brothers"Film Camera Festival
Mosfilm Award
Special Mention

2008 - Haifa Film Festival, Israel
Best Film (Golden Anchor)

2008 - Asia Pacific Screen Awards, Australia
Best Director

2009 - RiverRun Film Festival, USA
Best Film
Best Actress (Hatice Aslan)

2009 - Durres Film Festival, Albania
Best Balkan Film

2009 - Council of Europe/Europarat
Best Film

2009 - Ye┼čilçam Awards
Best Film
Best Director
Best Actress (Hatice Aslan)
Best Script
Best Cinematography
Best New Talent (Ahmet R─▒fat ┼×ungar)

2009 - SIYAD Turkish Critic's Awards
Best Director
Best Actress (Hatice Aslan)
Best Editing
Best Promising Young Talent (Ahmet R─▒fat ┼×ungar)

artwork

Credits

Originaltitel
Three Monkeys
Titel
Three Monkeys
Regie
Nuri Bilge Ceylan
Land
T├╝rkei
Jahr
2008
Drehbuch
Nuri Bilge Ceylan, Ebru Ceylan, Ercan Kesal
Montage
Nuri Bilge Ceylan, Ayhan Erg├╝rsel, Bora G├Âksing├Âl
Kamera
G├Âkhan Tiryaki
Ton
Murat Senurkmez
Ausstattung
Ebru Ceylan, Izel Altintas
Produktion
Zeynep Ozbatur Atakan
L├Ąnge
109 Min.
Sprache
T├╝rkisch
Schauspieler:innen
Yavuz Bing├Âl (Ey├╝p), Hatice Aslan (Hacer), Ahmet Rifat Sungar (Ismail), Ercan Kesal (Servet), Cafer K├Âse (Bayram), G├╝rkan Aydin (Cocuk)

Pro Material

artwork artwork artwork artwork artwork artwork artwork

M├Âchten Sie diesen Film zeigen?

Bitte f├╝llen Sie unser Formular aus.

Vorf├╝hrdatum Vorf├╝hrung
Veranstalter/Veranstalterin

Pressestimmen

«Der türkische Regisseur Nuri Bilge Ceylan ist der Tiefenforscher und Stilist unter den Realisten. “Three Monkeys” lotet zwischenmenschliche Irritationen mit den Mitteln der Filmkunst aus. Ein, vor allem in ästhetischer Hinsicht, betörender und verstörender Film.» Nahaufnahmen

«Nach Distant (2002) und Climates (2005) legt der türkische Regisseur Nuri Bilge Ceylon mit seinem neuen Film eine weitere seismographisch genaue und schmerzhafte Analyse privater Beziehungen und gesellschaftlicher Verhältnisse vor, diesmal jedoch dunkler und aussichtsloser und von nahezu Dostojewski’scher Gewalt. Dass es kein Happy End gibt, geht fast im Donner und Gewitterregen über der Stadt unter in diesem grossartigen Fels von einem Film.» Viennale