El robo del siglo

Film

El robo del siglo

"Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?" fragte einst Bertolt Brecht. 2006 hecken Ganoven den "perfekten" Plan für den Banküberfall auf die Banco Rio aus - er ist in die Geschichte eingegangen als einer der grössten Banküberfälle überhaupt. Nun wurde er verfilmt mit Diego Peretti (Un amor, Iniciales) und Guillermo Francella (El secreto de sus ojos). Der Film hat in Argentinien in wenigen Wochen über 2 Millionen ZuschauerInnen im Kino gelockt. Vergnüglich inszeniert und spannend bis zum Schluss.

Weitere Artikel: Das Kino kommt zurück

Die neuen Filme von trigon-film

Weiter

Originaltitel El robo del siglo
Deutscher Titel Der Jahrhundertraub
Französischer Titel El robo del siglo
Andere Titel El robo del siglo
RegisseurIn Ariel Winograd
Land Argentinien
Kinoformate
Drehbuch Alex Zito, Fernando Araujo
Montage Pablo Barbieri Carrera
Musik Dario Eskenazi
Kamera Félix Monti
Ton Gonzalo Matijas
Ausstattung Daniel Gimelberg
Kostüme Julio Suárez
Produktion AZ Films
Länge 114 Min.
Sprache Spanisch/d/f
SchauspielerInnen
Guillermo Francella Luis Mario Vitette Sellanes
Diego Peretti Fernando Araujo
Luis Luque Sileo
Pablo Rago Marciano
Rafael Ferro
Mariano Argento Debauza
Juan Alari El Gaita
Johanna Francella Lucía
Mario Alarcón Fiscal
© COPYRIGHT

Texte sowie sämtliches Bild- und Tonmaterial auf der Homepage der Stiftung trigon-film sind für die Berichterstattung über den jeweiligen Film bzw. zur Bewerbung des entsprechenden Kinostarts bestimmt. Die Materialien stehen unentgeltlich nur für die Berichterstattung über den jeweiligen Film bzw. für dessen Bewerbung zur Verfügung. Jede davon getrennte Nutzung ist im Sinne des Urheberrechts untersagt bezw. muss rechtlich mit trigon-film geklärt werden. Die entgeltliche sowie unentgeltliche Weitergabe an Dritte ist untersagt. Der Copyright Hinweis © trigon-film.org ist obligatorisch. Durch die Nutzung unseres Materials erkennen Sie die Copyright-Bestimmungen an!