Peque├▒as voces

Bild von

“Pequeñas Voces” ist ein animierter Dokumentarfilm, welcher sich auf Interviews und Zeichnungen aus Kinder-Workshops in Kolumbien stützt. Die kolumbianischen Kinder, die am Projekt teilnahmen, sind zwischen 8- und 13 Jahren alt. Sie sind inmitten von Gewalt und Chaos aufgewachsen. Der Film kombiniert ihre Zeichnungen mit ihren Stimmen. So teilen sie uns auf direkte Weise ihre Ängste, aber auch ihre Hoffnungen und Träume mit.

«Schlichte aber wunderschöne Zeichnungen, ein grafisches Drehbuch, aus dem die Verfasser einen einzigartigen Animationsfilm gezaubert haben. Das Projekt dauerte sieben Jahre, eine Wette mit der Utopie.» Giornate degli Autori, Biennale di Venezia

artwork

Credits

Originaltitel
Peque├▒as voces
Titel
Peque├▒as voces
Regie
Jairo Eduardo Carrillo
Land
Kolumbien
Jahr
2010
Drehbuch
Jairo Eduardo Carrillo und Oscar Andrade
Montage
Jairo Eduardo Carrillo und Oscar Andrade
Musik
Songo Studio
Kamera
Manuel D'Macedo y David Correa (Animation)
Ton
Boom Producciones, Jos├ę Alberto Guti├ęrrez, Emilio Jos├ę Perino
Ausstattung
Adela Manotas
Produktion
Francisco Hu├ęrfano, Carolina Salazar, Andr├ęs Rodr├şguez
Formate
Blu-ray
L├Ąnge
75 Min.
Sprache
Spanisch/d/f
Schauspieler:innen
Animationsfilm

M├Âchten Sie diesen Film zeigen?

Bitte f├╝llen Sie unser Formular aus.

Vorf├╝hrdatum Vorf├╝hrung
Veranstalter/Veranstalterin