TRAILER

Liyana ist die Geschichte von fünf Waisenjungs aus Swaziland. Zweli, Sibusiso, Phumlani, Mkhuleko und Nomcebo haben viel durchgemacht in ihrem noch jungen Leben. Jetzt erfinden sie zusammen mit ihrer Betreuerin die Geschichte eines Mädchens namens Liyana, das in animierten Zeichnungen aus dem Realfilm heraus zu Leben erweckt wird und in das sie viel projizieren können. Das Dokument wird über die Animation in die Fantasie erweitert.

Weitere Artikel: Weltfilmtage Thusis

Ende Oktober mit trigon-film-Highlights

Weiter

trigon-film am ZFF

Acht Filme aus unserem Katalog sind derzeit am Zürich Film Festival zu sehen.

Weiter

Originaltitel Liyana
Deutscher Titel Liyana
Französischer Titel Liyana
Andere Titel Liyana
RegisseurIn Aaron & Amanda Kopp
Land Swasiland
Kinoformate DCP
Länge 77 Min.
Sprache Siswati, Englisch/d + f
SchauspielerInnen
Auszeichnungen

LA Film Festival – Grand Jury Award for Best Documentary


Durban International Film Festival – Jury Award for Artistic Bravery

BendFilm Festival – Jury Award for Best of Show & Audience Award

Heartland Film Festival – Grand Prize Feature Documentary


Napa Valley Film Festival – Special Presentation


Denver Film Festival – True Grit Award & Audience Award


Bahamas International Film Festival – Jury Award for Spirit of Freedom

Palm Springs International Film Festival – Best of the Fest Selection

Festival Sayulita – Best Documentary Award

© COPYRIGHT

Texte sowie sämtliches Bild- und Tonmaterial auf der Homepage der Stiftung trigon-film sind für die Berichterstattung über den jeweiligen Film bzw. zur Bewerbung des entsprechenden Kinostarts bestimmt. Die Materialien stehen unentgeltlich nur für die Berichterstattung über den jeweiligen Film bzw. für dessen Bewerbung zur Verfügung. Jede davon getrennte Nutzung ist im Sinne des Urheberrechts untersagt bezw. muss rechtlich mit trigon-film geklärt werden. Die entgeltliche sowie unentgeltliche Weitergabe an Dritte ist untersagt. Der Copyright Hinweis © trigon-film.org ist obligatorisch. Durch die Nutzung unseres Materials erkennen Sie die Copyright-Bestimmungen an!

Im Kino

  • Thusis, Rätia: 31. Oktober