A vida invisível de Eurídice Gusmão

Film

A vida invisível de Eurídice Gusmão

Karim AïnouzBrasilien – 2019

Rio de Janeiro, 1950. Eurydike, 18, und Guida, 20, sind zwei unzertrennliche Schwestern. Sie leben bei ihren Eltern und träumen, die eine von einer Karriere als Pianistin, die andere von wahrer Liebe. Getrennt von ihrem Vater müssen sie sich alleine zurechtfinden, ohne es jemals aufzugeben, einander zu finden. Ein tropisches Melodram, das in Cannes 2019 mit dem Prix Un certain regard ausgezeichnet wurde.

Weitere Artikel: Preisregen in Cannes

ATLANTIQUE, EURIDICE GUSMAO und NUESTRAS MADRES in Cannes ausgezeichnet

Weiter

Originaltitel A vida invisível de Eurídice Gusmão
Deutscher Titel Das unsichtbare Leben der Eurídice Gusmão
Französischer Titel La vie invisible d'Eurídice Gusmão
Andere Titel La vita invisibile d'Eurídice Gusmão
RegisseurIn Karim Aïnouz
Land Brasilien
Kinoformate
Länge 139 Min.
Sprache Portugiesisch/d/f
SchauspielerInnen
Auszeichnungen

Cannes 2019: Prix un certain regard

«Dabei müssten die Leute in einen Film wie den brasilianischen „A vida invisível de Eurídice Gusmão“ von Karim Aïnouz stürmen... ein Film über zwei Schwestern, jede rebellisch auf ihre Weise, die sich in den späten Fünfzigern aus den Augen verlieren. Ein Film, der unsichtbare Biographien sichtbar macht (inspiriert von dem gleichnamigen Roman von Martha Batalha) und überreich ist an sinnlichen Details, Gesten, Tragödien und neuen Heimaten.» Verena Lueken, Frankfurter Allgemeine Zeitung


«Un mélo tropical aux couleurs splendides et saturées et aux émotions tragiques, sensuelles et exacerbées.» Grazia

© COPYRIGHT

Texte sowie sämtliches Bild- und Tonmaterial auf der Homepage der Stiftung trigon-film sind für die Berichterstattung über den jeweiligen Film bzw. zur Bewerbung des entsprechenden Kinostarts bestimmt. Die Materialien stehen unentgeltlich nur für die Berichterstattung über den jeweiligen Film bzw. für dessen Bewerbung zur Verfügung. Jede davon getrennte Nutzung ist im Sinne des Urheberrechts untersagt bezw. muss rechtlich mit trigon-film geklärt werden. Die entgeltliche sowie unentgeltliche Weitergabe an Dritte ist untersagt. Der Copyright Hinweis © trigon-film.org ist obligatorisch. Durch die Nutzung unseres Materials erkennen Sie die Copyright-Bestimmungen an!